klar

2018 drei Dorfregionen aus Amtsbezirk neu im Dorfentwicklungsprogramm


Agrarministerin Barbara Otte-Kinast gab am 6. Juni 2018 die Teilnehmer am aktuellen Dorfentwicklungsprogramm bekannt. Im Amtbezirk Leine-Weser sind folgende drei Dorfregionen neu aufgenommen worden:

  • Die Bergkruggemeinden mit den beteiligten Dörfern Helpsen, Kirchhorsten, Südhorsten, Hespe, Hiddensen, Levesen, Stemmen, Seggebruch, Alt- und Neuseggebruch, Tallensen Echtorf, Schierneichen, Deinsen, Siedlung Baum; Landkreis Schaumburg

  • Immsensen – Arpke – Sievershausen; Region Hannover

  • Hoyerhagen – Bruchhausen-Vilsen mit den beteiligten Dörfern Bruchhausen-Vilsen, Bruchmühlen, Gehlbergen, Hornfeld, Riethausen, Stapelshorn, Wöpse, Hoyerhagen, Heidböhl, Mallen, Memsen, Rohlfen, Rotenbrande, Tivoli, Vogelsang, Vorberg, Wehrenberg, Bücken; Landkreis Diepholz und Nienburg

Weitere Informationen dazu in der Pressemitteilung des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln