klar

Städtebauförderung und Stadterneuerung

Die städtebauliche Erneuerung und Entwicklung in Städten und Gemeinden wird seit 1971 gemeinsam von Bund und Ländern gefördert. Ziel ist es, städtebauliche Missstände zu beheben bzw. städtebauliche Funktionsverluste in festgelegten Erneuerungsgebieten zu bewältigen. Das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser prüft Anmeldungen aus der Region zum Städtebauförderungsprogramm und Sonderprogrammen und ist für die städtebaufachliche Beurteilung zuständig.

Einzelheiten zu den verschiedenen Städtebauprogrammen. Den rechtlichen Grundlagen und zur Anmeldung von Vorhaben finden sich hier:

Städtebauförderung Rinteln

Ansprechpersonen im ArL-LW

Regionale Landesentwicklung, EU-Förderung,Projektmanagement und Raumordnung

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln