Niedersachen klar Logo

Dezernat 3 - Strukturförderung ländlicher Raum

Im Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser sind am Dienstort Hildesheim und Sulingen im


Dezernat 3 - Strukturförderung ländlicher Raum


zum nächstmöglichen Zeitpunkt je zwei Stellen einer Sachbearbeiterin/ eines Sachbearbeiters zu besetzen.

Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen und Qualifikation in die Entgeltgruppen 9 / 10 des TV-L.


Aufgabenschwerpunkte:

Zu den Aufgaben gehören:

  • Bearbeitung von Fördermaßnahmen der Integrierten Ländlichen Entwicklung wie Dorferneuerung, Ländlicher Wegebau, Basisdienstleistungseinrichtungen, Ländlicher Tourismus, Kulturerbe, Kleinstunternehmen der Grundversorgung, Regionalmanagement, LEADER


  • Zuwendungsgewährung unter Beachtung des nationalen und europäischen Zuwendungsrechts, einschließlich der Beratung der Antragsteller, der Bearbeitung von Zuwendungsanträgen, der Bewilligung, der Prüfung der Verwendungsnachweise, der Auszahlung der Fördermittel und der Wahrnehmung von Ortsterminen,


  • Begleitung von Dorferneuerungsverfahren, LEADER- /ILEK-Regionen, z. B. durch Teilnahme an Arbeitskreissitzungen, Bürgerversammlungen, LAG-Sitzungen.


Anforderungsprofil:

Gesucht wird eine leistungsstarke Persönlichkeit mit der Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahn „Allgemeine Dienste“ durch den Abschluss als „Diplom-Verwaltungswirtin / Diplom-Verwaltungswirt (FH)“ oder durch einen vergleichbaren Bachelor-Abschluss eines Studienganges der öffentlichen Verwaltung. Alternativ kann die Qualifikation durch die erfolgreiche Teilnahme am Verwaltungslehrgang II (ehem. Angestelltenprü-fung II) erworben worden sein. Gute Kenntnisse und Erfahrungen im Allgemeinen Verwaltungsrecht, im Haushalts- und im Zuwendungsrecht sind von Vorteil. Von Berufsanfängerinnen und Berufsanfängern wird erwartet, dass sie sich mit besonderem Engagement zügig in die Aufgaben einarbeiten. Die Einführungszeit kann auf dem Arbeitsplatz durch- bzw. weitergeführt werden.


Von den Bewerberinnen oder den Bewerbern werden außerdem erwartet:

  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstständigkeit,
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität,
  • ausgeprägte Organisationsfähigkeit,
  • ein sicherer Umgang mit Office- und Präsentationstechniken.


Eine Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft zur Mobilität (auch gelegentlich zu Abendterminen) im Rahmen der Dienstausübung werden vorausgesetzt.

Der Arbeitsplatz ist teilzeitgeeignet.

Das Land Niedersachsen strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen. Bewerbungen von Männern werden daher besonders begrüßt.

Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung/Gleichstellung im Sinne von § 68 SGB IX ist bitte zur Wahrung der Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Bewerbungen sind bis zum 01. März 2019 an das Amt für regionale Landesentwicklung Leine Weser, Dezernat 1, Bahnhofsplatz 3-4, 31134 Hildesheim, zu richten. Bei Bewerberinnen und Bewerbern aus dem öffentlichen Dienst ist eine schriftliche Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte beizufügen. Für Rückfragen zu den Fachaufgaben steht Ihnen Herr Schönfelder, Tel.: 04271/801-181 für Rückfragen zum Bewerbungs- und Aus-wahlverfahren Herr Aue, Tel.: 05121/6970-109 zur Verfügung.

Eingangsbestätigungen / Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizulegen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen zwei Wochen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens vernichtet.

Um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu speichern. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch gespeichert und verarbeitet werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter http://www.arl-lw.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/stellenangebote/

Bewerbungen sind auch per E-Mail möglich. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen (im PDF-Format) an: poststelle@arl-lw.niedersachsen.de

Flurbereinigung, Kulturlandschaft, Biogas, Felder  
Dezernat 3 - Strukturförderung ländlicher Raum

 Stellenausschreibung zum Download

Artikel-Informationen

05.02.2019

Ansprechpartner/in:
Herr Holger Aue

Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser
Dezernatsleiter 1
Bahnhofsplatz 3-4
31134 Hildesheim
Tel: +49 5121-6970-109
Fax: +49 5121-6970-202

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln