Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung

Sachbearbeitung (m/w/d) im Teildezernat 4.2 - Flurbereinigung und Landmanagement -


Bildrechte: Niedersachsen

Stellenausschreibung

Im Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser

ist am Dienstort Sulingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer

Sachbearbeitung (m/w/d)

im Teildezernat 4.2 – Flurbereinigung und Landmanagement

dauerhaft zu besetzen. Der Arbeitsplatz ist nach Entgeltgruppe 10 TV-L bewertet.

Wir über uns

Das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser, zuständig für wesentliche Fragen der regionalen Landesentwicklung, der Regionalplanung und der Raumordnung, der Stadt- und Landentwicklung und der Wirtschaftsförderung in 6 Landkreisen, 1 Region, der Landeshauptstadt Hannover, 89 Gemeinden und Samtgemeinden mit 2,1 Millionen Einwohner auf 9.060 Quadratkilometer Fläche, besitzt neben seinem Hauptsitz in Hildesheim als weiteren Standort die Geschäftsstelle in Sulingen, von der aus regionale Entwicklungskonzepte und Förderprojekte in den Landkreisen Diepholz und Nienburg/Weser betreut werden.

Vom 35-köpfigen Team des Dezernatsteils Flurbereinigung und Landmanagement werden auf rd. 50.000 ha schwerpunktmäßig Projekte zur Förderung einer modernen, leistungsfähigen, klima-, umwelt- und ressourcenschonenden Landwirtschaft sowie von Vorhaben des Moorschutzes, des Biotopverbundes, der Gewässerentwicklung und der Modernisierung der ländlichen Infrastruktur betrieben.

Ihre zukünftigen Aufgabenschwerpunkte:

  • Der Arbeitsplatz umfasst insbesondere die Mitwirkung bei folgenden Aufgaben:
  • Aufstellung und Umsetzung des Wege- und Gewässerplans gemäß § 41 FlurbG
  • Durchführung des Wertermittlungsverfahrens
  • Planung der Landabfindung und Durchführung der Besitzeinweisung
  • Aufstellung des Flurbereinigungsplans
    - Bestimmung der Abfindungsgrundsätze, Ermittlung des Landabzuges
    - Entscheidungen zu Planvereinbarungen und in Konfliktfällen
  • Aufnahme und Bearbeitung von Widersprüchen und Klagen bis zur Ausführungsanordnung
  • Landbevorratung und Flächenbereitstellung in Verfahren nach § 87 FlurbG

Der/die Arbeitsplatzinhaber/in führt Verhandlungstermine durch und setzt deren Ergebnisse um. Darüber hinaus unterstützt sie/er die Projektleiterin/ den Projektleiter bei der Bearbeitung von Widerspruchs- und Klageverfahren.


Was wir von Ihnen erwarten:

Gesucht wird eine leistungsstarke und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit Verhandlungsgeschick, die über eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit verfügt. Wünschenswert wären Erfahrungen in der Niedersächsischen Verwaltung für Landentwicklung. Kenntnisse im Bereich Flurbereinigung und seiner Rechtsvorgaben sowie den relevanten Teilen des allgemeinen Verwaltungsrechtes sind von Vorteil.

Vorausgesetzt werden:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Bachelor) oder ein gleichwertiger Abschluss der Fachrichtungen Landwirtschaft, Geodäsie, Geoinformation, Vermessungswesen
  • die sichere Anwendung der deutschen Sprache in Wort und Schrift in der Stufe C2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens, sofern kein in Deutschland erworbener Schul- oder Ausbildungsabschluss vorliegt
  • gute Anwenderkenntnisse in MS-Office
  • die Bereitschaft, auch in den Abendstunden Termine wahrzunehmen
  • Führerscheinklasse B und die Bereitschaft, Dienstkraftwagen des ArL L-W zu fahren.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, soll aber insgesamt vollständig besetzt werden.

Bewerbungen Schwerbehinderter sowie den behinderten Menschen gleichgestellter Personen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir Sie bereits in der Bewerbung mitzuteilen, ob eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung vorliegen. Bewerbungen von Menschen jeglicher geschlechtlichen Identität und von Menschen aller Nationalitäten bzw. von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen. Sofern Bewerberinnen und Bewerber über im Ausland erworbene Berufs- und Studienabschlüsse verfügen wird darum gebeten, der Bewerbung aussagekräftige Unterlagen der Anerkennung beizufügen.

Wir bieten Ihnen:

  • Übernahme einer attraktiven und vielfältigen Aufgabenstellung
  • Einbindung in ein professionelles Team mit einem von kollegialer Wertschätzung geprägten Arbeitsklima
  • Individuelle strukturierte Einarbeitung
  • Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung, Teilzeitarbeit, mobile Arbeit/ Telearbeit)
  • Persönliche sowie fachliche Fort- und Weiterbildungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sollten wir uns kennenlernen!


Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden bis zum 17.07.2022 erbeten an das

Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser

Dezernat 1

Bahnhofsplatz 3-4

31134 Hildesheim

Bei Bewerberinnen/ Bewerbern aus dem öffentlichen Dienst wird um eine schriftliche Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte gebeten.

Eingangsbestätigungen und/ oder Zwischennachrichten werden nicht versandt.

Bitte beachten Sie, dass Onlinebewerbungen ausschließlich nur im PDF-Format angenommen werden, andere Formate werden ohne eine weitere Mitteilung gelöscht und werden im weiteren Bewerbungsverfahren nicht berücksichtigt. Die Onlinebewerbungen sind per E-Mail an personal@arl-lw.niedersachsen.de zu schicken.

Um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu speichern. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch speichern und verarbeiten.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter:

https://www.arl-lw.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/stellenangebote/

Auskünfte zu den Fachaufgaben erteilt der Dezernatsleiter Herr Schönfelder, Tel.: 05121/6970-129 bzw. der Dezernatsteilleiter Herr Olaf Stührmann, Tel.: 04271/801180; zum Auswahlverfahren Herr Laue, Tel.: 05121/6970-109

Im Auftrage

gez.

Thomas Laue

(Dezernatsleiter 1)

Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser in Hildesheim   Bildrechte: ArL Leine-Weser

Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser in Hildesheim

Ausschreibungstext als pdf

 zum Dokument

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Thomas Laue

Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser
Dezernatsleitung 1
Bahnhofsplatz 3-4
31134 Hildesheim
Tel: +49 5121-6970-109
Fax: +49 5121-6970-202

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln