Niedersachsen klar Logo

IT-Administrator*in (m/w/d)

Stellenausschreibung


Bildrechte: Niedersachsen

AZ: 03041/ 24-D1-1

Hildesheim, den 05.07.2024

Das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser sucht am Standort Hildesheim

im Dezernat 1 (Querschnittsaufgaben) eine*n

IT-Administrator*in (m/w/d)

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit zu besetzen und teilzeitgeeignet. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch.

Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit der persönlichen Voraussetzungen und beruflichen Erfahrungen nach Entgeltgruppe 7 bis 9 TV-L.

Das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser (ArL-LW) steht regionalen Partnern, beispielsweise Kommunen oder Unternehmen, als Ansprechpartner für regionale Entwicklungskonzepte und Förderprojekte zur Verfügung und bündelt staatliche Aufgaben in der Region Leine-Weser. Im Dezernat 1 sind die klassischen Aufgaben der sogenannten Querschnittsverwaltung (Organisation, Personal, Ausbildung, Gesundheitsmanagement, Haushalt, Kasse, Kosten- und Leistungsrechnung/Controlling sowie die Informations- und Kommunikationstechnik) angesiedelt. Das IT-Team betreut derzeit im Verwaltungsnetzwerk rd. 150 PC-Arbeitsplätze. Die Systemumgebung des Amtes für regionale Landesentwicklung Leine-Weser besteht aus Windows-Arbeitsplätzen mit MS-Office und IT-Fachanwendungen sowie ca. 20 Servern in einer Hardware- und teilweise virtuellen Umgebung.

Der Arbeitsplatz umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Neuinstallation, Konfiguration, Administration von Windows-Systemen (Client/Server),
  • Hard- und Softwareseitige Unterstützung der Anwender von IT-Systemen (vor Ort und telefonisch),
  • Funktionssicherstellung, Fehleranalyse und Störungsbeseitigung,
  • Organisation, Betrieb, Optimierung und Wartung der Server-, Netzwerk- und Speichersysteme,
  • Unterstützung bei der Planung, Organisation und Neubeschaffung der Informations-Technik sowie bei baulichen Maßnahmen im IT-Bereich,
  • Dokumentation der technischen Infrastruktur und der eingesetzten technischen Systeme,
  • Zusammenarbeit mit dem Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung (SLA) und weiteren für den IT-Bereich zuständigen Dienststellen
  • Mitwirkung in Arbeitsgruppen
  • organisatorische und administrative Verwaltungsaufgaben.

Anforderungsprofil:

Gesucht wird eine leistungsstarke und verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die flexibel und eigeninitiativ tätig ist sowie über eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit verfügt. Darüber hinaus werden eine sichere deutsche Sprachanwendung in Wort und Schrift vorausgesetzt. Die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Vertretungsaufgaben an den übrigen Standorten des Amtes sowie zur Führung von Kraftfahrzeugen (Pkw-Führerschein der Klasse B; alt: Klasse 3) werden erwartet.

Vorausgesetzt werden weiterhin eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Fachinformatiker*in der Fachrichtungen Anwendungsentwicklung, Systemintegration, Technische Systeminformatiker, IT-System-Kaufleute oder IT-Systemelektroniker.

Vertiefte Kenntnisse in der Server- und Clientadministration unter dem Betriebssystem Microsoft Windows sind erforderlich. Grundkenntnisse sollten im Bereich Storage, Netzwerk und dem Betriebssystem Linux vorhanden sein. Erfahrungen, vorzugsweise in mehreren der genannten Aufgabenbereiche, sind von Vorteil. Kenntnisse im Bereich Informationssicherheit sind wünschenswert.

Das Land Niedersachsen fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und freut sich gleichermaßen über deren Bewerbungen. Bewerbungen Schwerbehinderter sowie den behinderten Menschen gleichgestellter Personen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir Sie bereits in der Bewerbung mitzuteilen, ob eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung vorliegt.

Auch Bewerbungen von Menschen jeglicher geschlechtlichen Identität und von Menschen aller Nationalitäten bzw. von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen. Bei im Ausland erworbenen Bildungsabschlüssen sind entsprechende Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss bzw. der entsprechenden Anerkennung der Bewerbung beizufügen.

Wir bieten Ihnen:

  • Übernahme einer attraktiven und vielfältigen Aufgabenstellung in einem technologisch geprägten Umfeld
  • Einbindung in ein professionelles Team mit einem von kollegialer Wertschätzung geprägten Arbeitsklima
  • Individuelle strukturierte Einarbeitung
  • Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung, Teilzeitarbeit, mobile Arbeit/ Telearbeit)
  • Persönliche sowie fachliche Fort- und Weiterbildungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sollten wir uns kennenlernen!

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden bis zum 16.08.2024 erbeten an das

Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser

Dezernat 1

Bahnhofsplatz 3-4

31134 Hildesheim

Bei Bewerberinnen/ Bewerbern aus dem öffentlichen Dienst wird um eine schriftliche Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte gebeten.

Eingangsbestätigungen und / oder Zwischennachrichten werden nicht versandt.

Bitte beachten Sie, dass bei Onlinebewerbungen die Unterlagen ausschließlich im PDF-Format angenommen werden, andere Formate werden ohne eine weitere Mitteilung gelöscht und werden im weiteren Bewerbungsverfahren nicht berücksichtigt. Die Onlinebewerbungen sind per E-Mail an personal@arl-lw.niedersachsen.de zu senden.

Um das Bewerberverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu speichern. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch speichern und verarbeiten.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter:

https://www.arl-lw.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/stellenangebote/

Telefonische Auskünfte zu inhaltlichen Fragen erteilt die Dezernatsleitung Herr Laue (Tel.: 05121-6970-109) und zum Auswahlverfahren Herr Meisiek (Tel.: 05121/6970-108).

Im Auftrage

gez.


Thomas Laue

(Dezernatsleiter 1)


Artikel-Informationen

erstellt am:
09.07.2024

Ansprechpartner/in:
Thomas Laue

Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser
Dezernatsleitung 1
Bahnhofsplatz 3-4
31134 Hildesheim
Tel: +49 5121-6970-109
Fax: +49 5121-6970-202

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln