Niedersachen klar Logo

Land fördert Bürgerhäuser, Kindergärten und Begegnungszentren in Kommunen mit 22,54 Millionen Euro

Niedersachsens Umwelt- und Bauminister Olaf Lies hat am 04.04.2019 in Hannover 20 Baumaßnahmen für das Bund-Länder-Förderprogramm „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ in Höhe von 22,54 Millionen Euro auf den Weg gebracht. Die Projekte sollen einen Beitrag für den sozialen Zusammenhalt und die soziale Integration in ihren Quartieren leisten. Insgesamt unterstützt das Land damit den Bau von fünf Kindertagesstätten, vier Kultur- und Bildungszentren, drei Familienzentren, zwei Jugend- und Quartierstreffs, vier Begegnungszentren sowie von einer Schule und Sport- und Grünfläche. In die Leine-Weser Region fließen rund 5,3 Millionen Euro für drei Vorhaben.

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz

Städtebau, Förderung, Eigenheim, Nachhaltigkeit, Haus  
Artikel-Informationen

09.04.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln