Niedersachen klar Logo

12. Mai 2021: Netzwerkkonferenz zum Thema "Mobilität der Zukunft gestalten"

Kommen Sie mit uns im virtuellen Konferenzsystem gather.town ins Gespräch!


Unsere Mobilität steht in den nächsten Jahrzehnten vor einem fundamentalen Wandel. Rapide Techno­logieentwicklungen werden das Mobilitätsverhalten gravierend verändern. Wie sieht die Zukunft der Mo­bilität aus? Was heißt das für uns in der Region Lei­ne-Weser?

Das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-We­ser fördert und begleitet diese Fragen gerne. Entde­cken Sie mit uns dieses spannende Themenfeld!

Beim 3. Forum Leine-Weser am 12. Mai 2021 zum Thema „Mobili­tät der Zukunft gestalten“, zu dem das ArL Lei­ne-Weser in Kooperation mit dem „Projektnetzwerk Ländliche Räume Niedersachsen“ einlädt, möchten wir Ihnen Beispiele aus der Praxis vorstellen und mit Ihnen über Ihre Möglichkeiten vor Ort ins Gespräch kommen.

Die Netzwerkkonferenz wird innovativ mit dem vir­tuellen Konferenzsystem gather.town umgesetzt. Erleben Sie individuelle Begegnungen und Gruppen­gespräche – wie im echten Leben. Nutzen Sie die Gelegenheit und entdecken Sie interaktiv Praxisbei­spiele aus dem „Projektnetzwerk Ländliche Räume Niedersachsen“.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten und Engagierten im Themenbereich Regionalent­wicklung und Mobilität.

Melden Sie sich bitte bis zum 04. Mai 2021 an: https://its-mobility.de/3-forum-leine-weser/

Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen gerne ausführlichere Informationen zur Veranstaltung sowie eine kleine Überraschung.

  Bildrechte: ArL Leine-Weser

Projektnetzwerk Ländliche Räume Niedersachsen

Das „Projektnetzwerk Ländliche Räume Niedersachsen“ ist eine Online-Plattform mit derzeit ca. 350 Best-Practice-Projekten aus den ländlichen Räumen Niedersachsens: www.projektnetzwerk-niedersachsen.de Mit Hilfe dieser Plattform können kommunale Akteure zielgerichtet nach Projekten recherchieren, um diese ggf. in der eigenen Region umzusetzen.


gather.town: Virtuelle Erlebnisse 2.0

gather.town vereint Funktionen verschiedener Webkonferenztools und ermöglicht damit virtuelle Erlebnisse der nächsten Generation. Insbesondere Treffen von vielen Personen, Gespräche in Kleingruppen und mit wechselnden Gesprächspartnern unterstützt gather.town in einem ruhigen Setting und mit spielerischer Interaktivität.

Das Besondere an gather.town ist die der Realität nachempfundene Interaktion: Die Gäste bewegen sich als Avatare durch virtuelle Räumlichkeiten. Per Videotelefonie kommen sie miteinander ins Gespräch, sobald sich die Avatare einander nähern. Rücken die Gesprächspartner räumlich auseinander, schließt sich das Videotelefonie-Fenster, sodass sich immer wieder neue und flexible Gesprächsgruppen bilden. Hier geht es zum gather.town-Tutorial: https://www.youtube.com/watch?v=0s0slUILnzU


gather.town-Tutorial

 

Artikel-Informationen

erstellt am:
23.04.2021
zuletzt aktualisiert am:
29.04.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln