Niedersachen klar Logo

Online-Veranstaltung AUFTAKT der Fortbildungsreihe "Wohnen-Pflege-Nachbarschaft. Zukunftsfähige Strukturen in Städten und Dörfern"

Selbstbestimmt und sozial eingebunden im gewohnten Umfeld alt werden – auch bei Hilfe- und Pflegebedürftigkeit: Das wünschen sich die meisten Menschen. Damit die Kommunen ihre Aufgabe der Daseinsvorsorge erfüllen können, bedarf es neben der wichtigsten Versorgungsinfrastruktur vor allem bezahlbarer, altersgerechter Wohnungen, ambulanter und gegebenenfalls weiterer Pflegebausteine (wie z. B. Tagespflegen) sowie funktionierender Nachbarschaftsstrukturen, die soziale Kontakte und Alltagsunterstützung auf verbindliche Weise ermöglichen. Das gelingt am besten in Kooperation mit lokalen Akteuren und der Bürgerschaft. Auf diese Weise können – im Idealfall gesteuert und koordiniert durch die Kommune – auch im kleinsten Ort zukunftsfähige, sorgende Gemeinschaften entstehen.

Wir laden Sie herzlich ein zur Online-Veranstaltung AUFTAKT der Fortbildungsreihe "Wohnen-Pflege-Nachbarschaft. Zukunftsfähige Strukturen in Städten und Dörfern" des Niedersachsenbüro in Kooperation mit dem Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser und dem Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund


am Mittwoch, den 24. März 2021, von 16.30 bis 19 Uhr.


Die Veranstaltung startet mit einer Einführung in das Thema und der Vorstellung von Projekten aus Wahrenholz und Isenbüttel.

Anschließend ist Andrea Beerli vom Niedersachsenbüro zunächst im Gespräch mit

- Dr. Marco Trips, Präsident, Nds. Städte- und Gemeindebund

- Dinah Stollwerck-Bauer, Landesbeauftragte, Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser

- Dr. Romy Reimer, Projektleitung, „Wissen, Informationen, Netzwerke – WIN für Gemeinschaftliches Wohnen“, FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V., Bundesvereinigung

- Ernst Pape, Erster stellv. Bürgermeister der Gemeinde Wahrenholz

- Hans-Friedrich Metzlaff, Bürgermeister Samtgemeinde Isenbüttel

Es folgt ein Austausch mit allen Teilnehmenden.


Zum Programm auf der Webseite des Niedersachsenbüro

Zur Anmeldung für die Online-Veranstaltung, bitte bis zum 21. März 2021


Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Die anschließenden Fortbildungen BLOCK 1-3 ab dem 20. April 2021 sind leider bereits ausgebucht.

Bildrechte: Niedersachsenbüro

Artikel-Informationen

erstellt am:
08.03.2021
zuletzt aktualisiert am:
23.04.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln