Niedersachen klar Logo

Munzel

Das Vereinfachte Flurbereinigungsverfahren Munzel


bestehend aus Teilen der Gemarkungen Almhorst, Barrigsen, Dedensen, Devese, Groß Munzel, Holtensen, Landringhausen, Lathwehren, Ostermunzel und Wichtringhausen wurde 2006 eingeleitet. Der Plan über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen wurde 2009 genehmigt und 2016 und 2017 geändert. In diesem Jahr werden die neuen Grundstücke in Besitz und Nutzung genommen.
Projektleitung
N.N.
Tel: +49 5121 6970-158
Fax: +49 5121 6970-202

weitere Informationen

Der Koloss wiegt 25 t  

Der Koloss von Ostermunzel

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
N.N.

Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser
Projektleitung
Bahnhofsplatz 3-4
31134 Hildesheim
Tel: +49 5121 6970-158
Fax: +49 5121 6970-202

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln