klar
Weser bei Steinmühle

Herzlich willkommen

beim Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser
Foto: Tourismus Marketing Niedersachsen GmbH
"leer"

„Oberricklingen-Nordost“ ins Förderprogramm Soziale Stadt aufgenommen - Karin Beckmann, Landesbeauftragte für regionale Landesentwicklung Leine-Weser, überreicht Förderbescheid

Der Stadtteil Ricklingen der Landeshauptstadt Hannover hat es in das Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt" geschafft. Das Quartier „Oberricklingen-Nordost" ist neues Städtebaufördergebiet. Karin Beckmann, Landesbeauftragte für regionale Landesentwicklung Leine-Weser, überreicht Oberbürgermeister Stefan Schostok am 26. Juni 2017 offiziell den Förderbescheid. In den kommenden zehn Jahren soll das etwa 38 Hektar große Gebiet zwischen der Bückeburger Allee (B 65), Frankfurter Allee (B 65), Wallensteinstraße und Pyrmonter Straße gestärkt werden.
EU-Föderung im Überblick

Foto: Staatskanzlei
Fotoumrisskarte

Regionale Handlungsstrategie 2017

Die Regionale Handlungsstrategie liegt nun in aktualisierter Form vor. Ab sofort ersetzt sie die alte Fassung und bildet die Grundlage für Projektentwicklungen und regionalfachliche Bewertungen. mehr

Neue Richtlinien - „Hochwasserhilfe“

Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen für vom Hochwasser im Juli/August 2017 verursachte Schäden mehr

Metropolversammlung 2017

Die von Kommunen, Wirtschaft, Wissenschaft und dem Land Niedersachsen getragene Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg beleuchtet bisherige Erfolge und richtet den Blick auf zukünftige Herausforderungen mehr

Neues Instrument zur Attraktivitätssteigerung der Kommunen im Landkreis Holzminden

Der Landkreis Holzminden erhält Fördermittel des Landes Niedersachsen in Höhe von 100.000 Euro (Gesamtprojektvolumen 200.000 €) aus dem „Programm zur Förderung von Demografie-Projekten im Bereich der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg“. mehr

Niedersachsen fördert Regionalstrategie Hausärzteversorgung und Basisinfrastruktur im Leinebergland

Der Region Leinebergland e.V. erhält Fördermittel in Höhe von 105.000 € aus dem „Programm zur Förderung von Demografie-Projekten im Bereich der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg“. mehr
"leer"

Der Naturpark Weserbergland und das Stift Fischbeck erhalten Fördermittel aus dem Programm „Landschaftswerte“

Landesbeauftragte Karin Beckmann übergibt Fördermittelbescheide am 29.06.2017 im Fischbecker Stiftsgarten. Durch das Programm „Landschaftswerte“ werden mit Mitteln aus dem EFRE und Landesmitteln Projekte gefördert, deren Ziel .... mehr
Luftbild Hameln, Marktplatz

"Landesbeauftragte Karin Beckmann übergibt Fördermittelbescheide an den Oberbürgermeister der Stadt Hameln, Herrn Griese."

Das Land stellt im Jahr 2017 Städtebaufördermittel in Rekordhöhe von rund 112,08 Mio. € in fünf Förderprogrammen zur Verfügung. Im Amtsbezirk Leine-Weser werden in diesem Jahr insgesamt 60 städtebauliche Erneuerungsmaßnahmen in Höhe von rund 31,94 Mio. € gefördert, davon .... mehr
Bürgermeisterei Sulingen

Programm „Zukunft Stadtgrün“ -Programmjahr 2017

Am 03. Mai 2017 hat das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Niedersachsen mit „Zukunft Stadtgrün“ eine weitere Programmkomponente in das Städtebauförderungsprogramm mit aufgenommen. mehr
Figuren im Kreis

Neue Richtlinie - "Investitionspakt Soziale Integration"

Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Investitionen zur Verbesserung der sozialen Integration, des sozialen Zusammenhalts im Quartier und zur Sanierung sozialer Gemeinbedarfs- und Folgeeinrichtungen in den Kommunen (RL Investitionspakt Soziale Integration mehr
Titelbild Taetigkeitsbericht

Partner in der Region - für die Region

das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser zieht eine erste positive Bilanz: Drei Jahre Amt für regionale Landesentwicklung – das sind drei Jahre gemeinsame Arbeit an der erfolgreichen und nachhaltigen Entwicklung unserer Region. mehr

Karin Beckmann Landesbeauftragte für regionale Landesentwicklung Leine-Weser

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln