Niedersachen klar Logo

Einweihung Dorfgemeinschaftshaus in Bönnien

Landesbeauftragte Heike Fliess nimmt an der Einweihung des DHG in Bönnien teil


Am Samstag, den 11. Mai 2019, wurde im Beisein der Landesbeauftragten für regionale Landesentwicklung Leine-Weser, Heike Fliess, dem Landtagsabgeordneten Markus Brinkmann, dem Bürgermeister Rainer Block (Stadt Bockenem) und dem Ortsbürgermeister Rainer Bode (Ortschaft Bönnien) das Dorfgemeinschaftshaus in Bönnien eingeweiht. Das Dorfgemeinschaftshaus stellt den Abschluss einer erfolgreichen Dorfentwicklung dar.

Während des Baus beteiligten sich viele örtliche Firmen und von Seiten der Ortsgemeinschaft gab es eine große Unterstützung. Der 65qm große Neubau verfügt über einen Gemeinschaftsraum mit sanitären Anlagen, einer Küche und einem Abstellraum und steht verschiedensten Gruppen wie dem Ortsrat, dem Frauenkreis, dem Vergnügungsausschuss, dem Realverband sowie für private Feierlichkeiten zur Verfügung.

„Das Haus ist sehr gelungen. Es steckt eine gute Gemeinschaftsleistung dahinter. Es ist eine Art neue Mitte für das Dorf“, betonte die Landesbeauftragte des Amtes für regionale Landesentwicklung Leine-Weser, Heike Fliess.

Die Förderung des Dorfgemeinschaftshauses erfolgt über die Zuwendungen zur integrierten Entwicklung (ZILE) in Höhe von rund 256.000 Euro.
Dorf
Artikel-Informationen

17.05.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln