Niedersachen klar Logo

Einweihung Moorerlebnispfad in Resse

Landesbeauftragte Heike Fliess nimmt an der Einweihung zum Moorerlebnispfad in Resse teil


Am Freitag, den 17. Mai, wurde im Beisein der Landesbeauftragten für regionale Landesentwicklung Leine Weser, Heike Fliess, der Moorerlebnispfad in Resse und das Projekt „Wiederherstellung Lebensraum Sandheide“ eingeweiht. Neben ihr waren unter anderem die Referatsleiterin für Grundsatzangelegenheiten des Naturschutzes des niedersächsischen Umweltministeriums, Irene Dahlmann, die Dezernentin für Umwelt, Planung und Bauen der Region Hannover, Christine Karasch, sowie der Gemeindebürgermeister Helge Zychlinski zugegen.

Bei dem Projekt „Wiederherstellung Lebensraum Sandheide“ handelt es sich um die Wiederherstellung einer Heidefläche am Ortsrand von Resse im Übergangsbereich zum Otternhagener Moor. Die so geschaffene Heidefläche verbindet den angrenzenden Moorerlebnispfad mit dem Dorf Resse.

Das Amt für regionale Landesentwicklung hat das Projekt zur Wiederherstellung des Lebensraumes Sandheide mit Mitteln aus dem Bereich der Fördermittel des EU-Programms LEADER bezuschusst; die Fördersumme beträgt rund 35.900 Euro.

Moorbläncken Otternhagener Moor  

Symbolbild

Artikel-Informationen

24.05.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln