Niedersachen klar Logo

"Südniedersachsenprogramm 2.0"

Land und Stiftung starten neuen Entwicklungsansatz


Ein neues Kapitel in der Geschichte des Südniedersachsenprogramms ist bei der jüngsten Sitzung des zuständigen Steuerungsausschusses am 20.03.2019 in Goslar aufgeschlagen worden: Mit tatkräftiger Unterstützung des Landes Niedersachsen wird die SüdniedersachsenStiftung gemeinsam mit dem Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig die neue Regionalstrategie „Südniedersachsenprogramm 2.0“ erarbeiten. „Das Zusammenspiel von Gebietskörperschaften, von Wissenschaft und vor allem Wirtschaft wird in Südniedersachsen so auf eine neue Basis gestellt. Nur so kann Regionalentwicklung erfolgreich sein“, betonte Regionalministerin Birgit Honé, die mit einem Videogrußwort zur Sitzung hinzugeschaltet war.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite des Südniedersachenprogramms

 
Der Steuerungsausschuss Südniedersachsen mit Gästen vor dem Digitalisierungslabor
Artikel-Informationen

29.03.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln