Niedersachen klar Logo

Was wird gefördert?

Die Förderung von Projekten erfolgt gem. der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Unterstützung Regionaler Fachkräftebündnisse durch Förderung von Fachkräfteprojekten für die Region ("Unterstützung Regionaler Fachkräftebündnisse"). Hierbei handelt es sich um Fördergelder aus dem Europäischen Sozialfond (ESF).


Fachkräftebündnisse – Strukturmaßnahmen:

Wenn Sie ein Projekt als Beitrag zur Verbesserung der regionalen Fachkräftesituation durchführen wollen, unterstützt Sie diese Förderung.

Auf einen Blick:

• Verbesserung regionaler Strukturen zur Fachkräftesicherung

• Unterstützung regionaler Fachkräftebündnisse

• Förderung von bis zu 50 % der Gesamtausgaben

Weitere Informationen und ein Beratungsangebot finden Sie hier auf der Webseite der NBank.


Fachkräftebündnisse – Arbeitslosenmaßnahmen:

Wenn Sie ein Projekt als Beitrag zur Verbesserung der regionalen Fachkräftesituation durchführen wollen, unterstützt Sie diese Förderung.

Auf einen Blick:

• Projekte zur Qualifizierung und Vermittlung von Arbeitslosen und erwerbsfähigen Leistungsberechtigten

• Unterstützung Regionaler Fachkräftebündnisse

• Förderung von bis zu 50 % der Gesamtausgaben

Weitere Informationen und ein Beratungsangebot finden Sie hierauf der Webseite der NBank.


Fachkräftebündnisse – Anerkennung von Weiterbildungsmaßnahmen

Wenn Sie als Bildungsträger Weiterbildungsmaßnahmen zur Verbesserung der regionalen Fachkräftesituation durchführen wollen, können Sie diese von der NBank anerkennen lassen. Die Anerkennung wird nicht durch Fördermittel unterstützt. Mit der Anerkennung wird ein Beitrag zur Verbesserung der regionalen Fachkräftesituation geleistet.

Auf einen Blick:

• Anerkennung von Konzepten für regionale Weiterbildungsmaßnahmen (keine Fördermittel)

• Unterstützung Regionaler Fachkräftebündnisse

• Gültigkeit der Anerkennung für bis zu 24 Monate

Weitere Informationen und ein Beratungsangebot finden Sie hier auf der Webseite der NBank.


Fachkräftebündnisse – Weiterbildung von Beschäftigen

Wenn Sie als Unternehmen Ihren Beschäftigten anerkannte regionale Weiterbildungsmaßnahmen ermöglichen wollen, unterstützt Sie diese Förderung. So soll ein Beitrag zur Verbesserung der regionalen Fachkräftesituation geleistet werden.

Auf einen Blick:

• Förderung der beruflichen Weiterbildung von Beschäftigten durch von der NBank anerkannte regionale Weiterbildungsmaßnahmen

• Förderung mehrerer Beschäftigter bzw. Betriebsinhaber/-innen mit einem Antrag möglich. Die anerkannten Weiterbildungsmaßnahmen finden Sie hier.

Weitere Informationen und ein Beratungsangebot finden Sie hier auf der Webseite der NBank.
Fachkraft, Fachkäfteamangel, Integration

Fachkräftestrategie

Der demografische Wandel und globalökonomische Trends wie die Digitalisierung sowie die Integration geflüchteter Menschen in den Arbeitsmarkt werden die Wertschöpfungsprozesse und Fachkräftebedarfe in der Region Leine-Weser verändern. mehr
Förderung, Anträge, Fördermittel

Ihr Weg zur Förderung

Wenn Sie sich für Ihre Projektidee beim regionalen Fachkräftebündnis Leine-Weser um Fördermittel bewerben möchten, unterstützt Sie dabei die Geschäftsstelle des Fachkräftebündnisses. mehr
Fördermittel, Förderung  
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Herr Björn Meisiek

Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser
Bahnhofsplatz 3-4
31134 Hildesheim
Tel: +49 5121 6970-133
Fax: +49 5121 6970-202

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln