Niedersachen klar Logo

70 Jahre Schuman-Plan und 30 Jahre Deutsche Wiedervereinigung

DOKULIVE - Ein Rückblick


2020 ist in vieler Hinsicht besonders und die Erinnerung darauf wird für viele sicher getrübt sein. Aber es ist auch ein Jubiläumsjahr für ganz besondere Ereignisse, welche unser Leben maßgeblich prägen.

Vor 70 Jahren verkündete der französische Außenminister Robert Schuman seinen Plan zur Schaffung eines gemeinsamen Marktes für Kohle und Stahl, die Geburtsstunde unserer heutigen Europäischen Union. Und vor 30 Jahren konnte die deutsche Wiedervereinigung friedlich erreicht werden.

Wir leben heute in einem geeinten Deutschland in einem friedlichen Europa, etwas, das Generationen vor uns nicht vergönnt war.

Es ist aber nicht selbstverständlich, sondern fordert auch jeden auf, sich diesen Ereignissen und deren Wirkung bewusst zu sein und für den Erhalt dieser Errungenschaften einzutreten.

 
 
 

Der renommierte Diplom-Politologe Ingo Espenschied hat sein bekanntes DOKULIVE®-Format in der neuen Situation digitalisiert und diese beiden Themen im Auftrag des Europabüros Leine-Weser in 2 Livestreams am 17.09.2020 und 24.09.2020 gemeinsam mit Studiogästen präsentiert.

Dabei gelang vor allem zum Thema Deutsche Einheit mit den besonderen Studiogästen Stefan Krawczyk (DDR-Bürgerrechtler und Liedermacher) und Konstantin Gerbrich (Pulse of Europe in Hildesheim) eine lebendige Veranstaltung, die trotz der virtuellen Distanz die Zuschauer fest in den Bann zog. Selbst Erlebtes aus der Zeit des Umbruchs von Herrn Krawczyk in Kombination mit den Eindrücken der nur noch mit den Folgen lebenden Jugend von Herrn Gerbrich ergaben einen spannenden Kontrast.

Rund 80 Zuschauer, darunter auch der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne und der italienische Generalkonsul in Hannover Giorgio Taborri, sind ein gutes Zeichen dieser erfolgreichen Präsentationen.

Das Europabüro des Amtes für regionale Landesentwicklung Leine-Weser bedankt sich für diese gelungenen Veranstaltungen bei Herrn Espenschied und seinen Gästen, aber auch über die erneute gelungene Kooperation mit Pulse of Europe in Hildesheim.

Grußwort zur Veranstaltung "70 Jahre Schuman-Plan"

 

Grußwort zur Veranstaltung "30 Jahre Deutsche Einheit"

 

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln