klar

Land Niedersachsen unterstützt Messeauftritt zur „Routes Europe 2019“

120.000 Euro für Ausrichtung einer der größten europäischen Messen der Luftfahrtindustrie


Am 29. Mai 2018 überreichte Heike Fliess, Landesbeauftragte für regionale Landesentwicklung Leine-Weser, einen Förderbescheid in Höhe von 120.000 Euro (Gesamtprojektvolumen 240.000 Euro) zur Unterstützung des Vorhabens „Routes Europe 2019“ an die Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH. Die Mittel stammen aus dem „Programm zur Stärkung der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg“.

Bei der „Routes Europe 2019“ handelt es sich um die kontinentale Leitmesse der Luftfahrtindustrie im Jahr 2019. Teilnehmen werden Vertreterinnen und Vertreter von Fluggesellschaften sowie Betreibergesellschaften von Flughäfen aus der ganzen Welt. Weitere Teilnehmer und Aussteller stammen aus den Bereichen Touristik, Logistik und Informationstechnologie. Im April 2019 findet die Veranstaltung in der Landeshauptstadt Hannover statt – und zum ersten Mal überhaupt in Deutschland.

„Die Metropolregion hat die Chance, sich im Rahmen der Routes Europe als Standort mit herausragenden wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Kompetenzen zu präsentieren. Die internationale Aufmerksamkeit und der direkte Kontakt zu Unternehmen und Organisationen der Flugindustrie sowie der Touristikbranche kann enorme Synergien erzeugen, die unsere Region in der Zukunft stärken können“ erläuterte Fliess bei der Übergabe.


Link zur Pressemitteilung der Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH


Link zum Youtube-Video mit Statements von Heike Fliess und Kai Florysiak


Bildunterschrift:

v.l.n.r.: Rainer Fredermann (Mitglied des Niedersächsischen Landtages), Heike Fliess (Landesbeauftragte für regionale Landesentwicklung Leine-Weser), Jens Seidel (Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH, Kai Florysiak (Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg)
 

v.l.n.r.: Rainer Fredermann, Heike Fliess Jens Seidel, Kai Florysiak (Foto: Markus Lindert)

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln