Niedersachen klar Logo

Barver-Nord

Das Vereinfachte Flurbereinigungsverfahren Barver-Nord


wurde am 08.06.2012 eingeleitet. Es erstreckt sich mit ca. 1800 ha über große Teile der Gemeinde Barver und grenzt im Norden an das Flurbereinigungsverfahren Donstorf.

Neben den klassischen Zielsetzungen (Anpassung des Wirtschaftswegenetzes, Flächentausch und Zusammenlegung von Grundstücken, Entwicklung einer vielfältig strukturierten Kulturlandschaft) wird die Wiedervernässung des Barver Moores auf rd. 120 ha gefördert und unterstützt.

Diese Arbeiten sind mittlerweile abgeschlossen. Die Katasterberichtigung ist in 2021 erfolgt. Derzeit werden die Grundbücher berichtigt.

Verfahrenssteckbrief

Verfahrenskarte

Plan über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen

Wiedervernässung des Barver Moores in der Flurbereinigung

Falls das Video nicht startet, als Streaming auf youtube

Projektleiter
Herr Heinrich Dammeier
Tel: +49 4271 801-160
LAndwirtschaftlicher Weig in Barver   Bildrechte: ArL Leine-Weser

Vereinfachte Flurbereinigung Barver Nord

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Herr Heinrich Dammeier

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln