Niedersachen klar Logo

Ströhen-Süd

Die vereinfachte Flurbereinigung


Ströhen-Süd wurde am 11.10.2018 eingeleitet.

Das Verfahrensgebiet erstreckt sich mit ca. 1900 ha über die südöstlichen Teile der Gemeinde Wagenfeld und grenzt im Norden an das Flurbereinigungsverfahren Ströhen-Nord.

Es werden die klassischen Zielsetzungen verfolgt: Anpassung des Wirtschaftswegenetzes, Flächentausch und Zusammenlegung von Grundstücken, Entwicklung einer vielfältig strukturierten Kulturlandschaft.

Schließlich soll mit diesem Verfahren auch zur Erreichung weiterer Ziele beigetragen werden: Wiedervernässung und Renaturierung des Hespeloher und Löher Moores. Unterstützung von Vorhaben zur Umgestaltung der Großen Aue.

Unterstützung von Vorhaben zur Grünlandextensivierung im NSG Steinbrinker / Ströhener Masch.

Der Plan über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen wurde 2019 genehmigt.

Projektleiter
Herr Heinrich Dammeier
Tel: +49 4271 801-160

 

weitere Informationen

Ströhen-Süd

Ströhen-Süd

Aktuelles

Genehmigung des Planes über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen nach § 41 Flurbereinigungsgesetz (Wege-und Gewässerplan)

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln