Niedersachen klar Logo

Sulinger Moor

Die vereinfachte Flurbereinigung



Sulinger Moor wurde am 10.10.2018 eingeleitet. Im Jahr 2020 wurde der Plan über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen nach § 41 Flurbereinigungsgesetz genehmigt.

Das Verfahrensgebiet befindet sich mit ca. 900 ha im Gebiet der Stadt Sulingen. Hier werden die klassischen Zielsetzungen verfolgt: Anpassung des Wirtschaftswegenetzes, Flächentausch und Zusammenlegung von Grundstücken, Entwicklung einer vielfältig strukturierten Kulturlandschaft.

Außerdem soll mit diesem Verfahren die ökologische Aufwertung des Sulinger Moores mit dem Schwerpunkt der Wiedervernässung unterstützt werden. Als Folge der Entwässerung haben sich im Sulinger Moor, das bis in die 1950er Jahre ziemlich baumlos war, immer mehr Birken angesiedelt, so dass es heute mit ausgedehnten Birkenwäldern bewachsen ist. Die Birken entziehen dem Moor über Verdunstungsprozesse zusätzlich große Mengen Wasser. Infolge trocknet das Moor aus, Sauerstoff gelangt an den Torfkörper und Torf wird zersetzt, wobei große Mengen klimaschädlichen CO2 freigesetzt werden. Da die torfbildenden Torfmoose nicht mehr wachsen, kann sich der Torfkörper nicht regenerieren und auch die seltenen hochmoortypischen Pflanzen und Tiere verschwinden nach und nach.

Um diese Prozesse zu stoppen, sollen Teile des Sulinger Moores renaturiert werden. Als erste große Maßnahme wird zunächst im Rahmen der aktuell durchgeführten „Flurbereinigung Sulinger Moor“ ein 65 Hektar großer Kernbereich wiedervernässt.

Im Winter 2020/2021 wird in diesem Bereich der Birkenaufwuchs entfernt. Die Rodungsmaßnahmen sind eine notwendige Voraussetzung für eine erfolgreiche Wiedervernässung und Renaturierung des Moores.

Als weitere Maßnahmen werden im Herbst 2021 auf den entbirkten Flächen Gräben zugeschüttet und Wälle gebaut, um das Wasser in dem zu renaturierenden Kernbereich zu halten. Zusätzlich werden die Kanten ehemaliger Handtorfstiche abgeschrägt.

Langfristig soll das Sulinger Moor wieder zu einem intakten Hochmoor werden

Im Jahr 2023 soll der Flächentausch/ die Besitzeinweisung erfolgen.


weitere Informationen

Förderprogramm "Private Pflanzmaßnahmen" - VTG Sulingen (Antragstellung und Bearbeitung)

Projektleiter
Herr Thomas Baalmann
Tel: +49 4271 801 162
Fax: 04271 801 112
Sulinger Moor Bildrechte: ArL Leine-Weser

Sulinger Moor

Aktuelles

Anhörungstermin über die Ergebnisse der Wertermittlung

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln