Niedersachen klar Logo

Feststellung der Wertermittlungsergebnisse

Unternehmensflurbereinigung Eschershausen


In dem Flurbereinigungsverfahren Eschershausen, Landkreis Holzminden 105, sind mit der Öffentlichen Bekanntmachung vom 09.09.2020 die Ergebnisse der Wertermittlung gemäß § 32 des Flurbereinigungsgesetzes (FlurbG) festgestellt worden.

Die Feststellung gilt für die am 08.01.2020 (2. Anordnung zur Änderung des Flurbereinigungsgebietes) zugezogenen Flurstücke, ebenso für Änderungen der bereits festgestellten Wertermittlungsergebnisse, welche aufgrund von Fehlerberichtigungen durchgeführt worden sind.

Aufgrund einer zeitgleich zur Auslage der Wertermittlungskarten eingetroffenen Mitteilung des Amtsgerichtes Holzminden bezüglich der Löschung von Starkstromleitungsrechten, wurden nach der Auslegung der Wertermittlungskarten der Leitungsabschlag sowie der Abschlag für Maststandorte bei entsprechenden Flurstücken entfernt.

Da die Leitung auf ganzer Länge abgebaut wurde, wird der Abschlag für Maststandorte in den Flurstücken, wo keine Absicherung im Grundbuch vorliegt, ebenfalls entfernt.


Die vollständige Bekanntmachung, mit der Angabe der betroffenen Flurstücke, können Sie dem unten angezeigten Download-Dokument entnehmen.

 

Projektleiter
Herr Edgar Bäkermann
Tel: +49 5121 6970-147
Fax: +49 5121 6970-202
Wirtschaftsweg Scharfoldendorf Bildrechte: ArL Leine-Weser

Wirtschaftsweg Scharfoldendorf

Unternehmensflurbereinigung Eschershausen

Informationen zum Verfahren

Artikel-Informationen

erstellt am:
27.07.2020
zuletzt aktualisiert am:
10.09.2020

Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser
Projektleiter
Bahnhofsplatz 3-4
31134 Hildesheim
Tel: +49 5121 6970-147
Fax: +49 5121 6970-202

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln