Niedersachen klar Logo

Burgdorf-Nord

Das Unternehmensflurbereinigungsverfahren Burgdorf-Nord


bestehend aus Teilen der Gemarkungen Beinhorn, Heeßel, Burgdorf, Hülptingsen, Sorgensen, Schillerslage und Otze, wurde mit Beschluss vom 25.11.2002 eingeleitet.

Die Ziele (unter anderem):

  • der Straßenbauverwaltung das zur Realisierung der Ortsumgehung Burgdorf das benötigte Land einschließlich der erforderlichen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen rechtzeitig auszuweisen
  • den entstehenden Landverlust auf einen größeren Teil von Eigentümern zu verteilen
  • die durch die Baumaßnahmen bedingten Zerschneidungsschäden durch Neuordnung der Flächen zu minimieren
  • die Verbesserung der Erschließungsverhältnisse bzw. eine Anpassung des Wirschaftswegenetzes an die geänderten Bedingungen durch Neuerstellung, Aufhebung sowie Ausbau von Wirschaftswegen durchzuführen
  • zersplitterten Grundbesitz zusammenzulegen

Seit 2012 werden die neuzugeteilten Flächen bewirtschaftet.

Projektleiterin
Frau Dorith Orth
Tel: +49 5121 6970-163
Fax: +49 5121 6970-202

weitere Information

Landwirtschaftlicher Weg  

Burgdorf

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Frau Dorith Orth

Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser
Projektleiterin
Bahnhofsplatz 3-4
31134 Hildesheim
Tel: +49 5121 6970-163
Fax: +49 5121 6970-202

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln