Niedersachen klar Logo

Erbenholz

Beschleunigte Zusammenlegung


Die beschleunigte Zusammenlegung Erbenholz ist ein Verfahren nach §91 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG). Sie wurde am 17.12.2020 angeordnet werden.

Folgende Ziele werden mit der beschleunigten Zusammenlegung verfolgt:

  • Erhaltung und Stärkung einer nachhaltig funktions- und wettbewerbsfähigen Forstwirtschaft
  • Zusammenlegung des Grundbesitzes und Schaffung von größeren Bewirtschaftungs­einheiten
  • Schaffung der Grundlage für eine geordnete Waldentwicklung in Verbindung mit einer effi­zienten Forstbewirtschaftung unter Berücksichtigung der Vorgaben der Naturschutzgebiets­verordnung
  • Sicherung ökologisch wertvoller Gebiete
  • Gründung einer Forstgenossenschaft mit ideellen Anteilen

Weitergehende Informatio­nen zu den Planungen und der Lage des Zusammenlegungsgebietes können Sie den Neugestaltungsgrundsätzen entnehmen.

Ansprechpartnerin ist:

Frau Astrid Heinrich
Tel: +49 5121 6970-135
Fax: +49 5121 6970-202

Weitere Informationen

  Bildrechte: LGLN

Erbenholz

Aktuelles

Der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft wurde am 13.09.2021 gewählt.

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Frau Astrid Heinrich

Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser
Bahnhofsplatz 3-4
31134 Hildesheim
Tel: +49 5121 6970-135
Fax: +49 5121 6970-202

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln