Niedersachen klar Logo

Publikationen

Hausarzt (m/w/d) gesucht!

Die hausärztliche Versorgung zählt schon heute zu den zentralen Herausforderungen für Kommunen – vor allem im ländlichen Raum. Niedergelassenen Ärzten fällt es immer schwerer, Nachbesetzungen für die eigene Praxis zu finden und Neueröffnungen ‚klassischer' Einzelpraxen bleiben eher die Ausnahme. Darunter leidet die Qualität der Daseinsvorsorge in den betroffenen Kommunen. In der Publikation "Hausarzt (m/w/d) gesucht!" haben wir detaillierter als in der bewusst überblicksartig gehaltenen Veröffentlichung von 2015 Empfehlungen zum Umgang mit den Herausforderungen gegeben und uns mit vielen Fragen und möglichen Antworten dazu befasst: Wie lässt sich dem Ärztemangel gezielt begegnen? Welche Lösungsansätze sind hilfreich und was können die Kommunen selbst dazu beitragen?

ArL Leine-Weser, 2018

Flyer des ArL Leine-Weser

Das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser stellt sich vor.

ArL Leine-Weser, 2018

Regionale Handlungsstrategie Leine-Weser

Die neue Version der Regionalen Handlungsstrategie trägt den veränderten Herausforderungen Rechnung und wurde entsprechend angepasst, um die Region weiterhin mit den richtigen Prioritäten stärken zu können. Vor allem sind aber die vielfältigen Erfahrungen der letzten Jahre aus der engen Kooperation der Regionen, Landkreise, Städte und Gemeinden in der Umsetzung zahlreicher Entwicklungsvorhaben in die Fortschreibung mit eingeflossen. Die fortgeschriebene Fassung der Regionalen Handlungsstrategie bildet die Grundlage bei Projektentwicklungen und regionalfachlichen Bewertungen.

ArL Leine-Weser, 2017

Studieren und Arbeiten

Um die Zukunft im Ländlichen Raum gemeinsam zu gestalten und land- und forstwirtschaftliche Betriebe zu stärken, nutzt die niedersächsische Verwaltung für Landentwicklung (NVL) die Möglichkeiten der Ländliche Bodenordnung (Flurbereinigung) und Strukturförderung. Wir suchen Nachwuchskräfte mit einem erfolgreichen Abschluss im Ausbildungsberuf der Geoinformationstechnologie sowie einer Hochschulzugangsberechtigung, die sich für einspruchsvoll und abwechslungsreiche Tätigkeit in der Niedersächsischen Verwaltung für Landentwicklung interessieren.

ArL Leine-Weser, 2017

Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten

Das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser bildet an den Standorten Hildesheim und Sulingen Verwaltungsfachangestellte aus. Der Flyer bietet Informationen zu diesem Ausbildungsberuf.

Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser, 2017

Partner in der Region - für die Region: Aufgaben und Tätigkeiten des ArL Leine-Weser

Das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser zieht eine erste positive Bilanz: Drei Jahre Amt für regionale Landesentwicklung – das sind drei Jahre gemeinsame Arbeit an der erfolgreichen und nachhaltigen Entwicklung unserer Region. In einer abwechslungsreichen Publikation haben wir unsere Aufgaben und Tätigkeiten der letzten Jahre für Sie zusammengefasst. Diese möchten wir Ihnen gerne vorstellen und die Gelegenheit nutzen, Ihnen einen Einblick in die Vielfalt unserer Themen zu geben sowie einige Projekte aus der Region zu präsentieren. Auch nach mittlerweile drei Jahren der gemeinsamen Arbeit gibt es sicher noch etwas Neues für Sie zu entdecken.

ArL Leine-Weser, 2017

Breitbandförderung

Der Breitbandausbau ist eines der wichtigsten wirtschafts- und strukturpolitischen Vorhaben der Landesregierung. Die niedersächsische Breitbandstrategie geht nun in die Umsetzung. Über Zuschüsse und Kredite werden die Landkreise gerade in den dünner besiedelten ländlichen Gebieten in die Lage versetzt, den Ausbau der schnellen Internetverbindung voranzutreiben. Ziel der Landesregierung ist es, bis zum Jahr 2020 alle Haushalte in Niedersachsen mit einem Breitbandanschluss für das schnelle Internet zu versorgen. Diese Broschüre verschafft einen Überblick über Fördermöglichkeiten in Niedersachsen. Herausgeber sind:

Niedersächsische Staatskanzlei, Planckstraße 2, 30169 Hannover und Niedersächsisches Ministerium für, Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Friedrichswall 1, 30159 Hannover, , 2016

Hausärzte-gewinnen

Die hausärztliche Versorgung zählt bereits heute aber auch künftig zu den zentralen Herausforderungen für Kommunen. Immer schwieriger fällt es niedergelassenen Ärzten, Nachbesetzungen für die eigene Praxis zu finden. Neueröffnungen ‚klassischer' Einzelpraxen bleiben im ländlichen Raum eher die Ausnahme. Städte und Gemeinden hatten in der Vergangenheit keine Teilhabe an der Sicherstellung der Ärzteversorgung, sind aber immer häufiger Leidtragende der Entwicklungen. Hier gilt es nun, positive Anreize zu schaffen und diesem Trend gezielt entgegenzuwirken. Das ist eine neue Aufgabe für Städte und Gemeinden, welche das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser mit dieser Publikation, die speziell für Kommunen und ihren Blick auf das Thema verfasst wurde, in ihren Anstrengungen bei der hausärztlichen Versorgung unterstützen möchte.

ArL Leine-Weser, 2015
Publikationen

Ihre Bestellung

Sie haben keine Publikationen ausgewählt.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln